In der Nacht weint meine Stadt

In der Nacht weint meine Stadt

Eine Novelle zum Roman 'Was wir zu hoffen wagten, Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet
von 16-99 J., Deutsch
2018 - Bastei Lübbe AG
Beliebtheit
Ihr Preis:
1,99

inkl. MwSt.

versandkostenfrei

IHRE AUSHWAL:

E-Book, E-Book:  EPUB (ohne Kopierschutz)

sofort lieferbar (bis 16:30 Uhr bestellen, am nächsten Werktag abholen bzw. Versand)

Sofortabholung prüfen

auf meine Wunschliste Dieser Artikel ist in Ihrer Wunschliste

Ein Krieg. Zwei Schicksale. Eine tragische Liebesgeschichte.

Godelieve hat ihr ganzes Leben in der flandrischen Stadt Ypern verbracht. Im Schatten der berühmten Tuchhallen wächst sie auf, heiratet und gründet eine Familie. Doch plötzlich bricht der Erste Weltkrieg aus, und das kleine Ypern liegt direkt an der Front. Godelieves Familie flieht, sie selbst jedoch bringt es nicht übers Herz, ihre kranke Mutter zurückzulassen. Ohne Unterstützung und ohne Geld bleibt ihr kein anderer Ausweg, als sich als Hure in einem Bordell zu verdingen.

Dort trifft sie auf Scott, einen jungen britischen Captain. Von den Schrecken des Krieges gezeichnet, sucht er Trost in den Armen Godelieves. Keiner von ihnen hat eine Liebesgeschichte im Sinn - und dennoch entwickeln sie Gefühle füreinander. Entgegen aller Vernunft hoffen die beiden auf eine glücklichere Zukunft. Aber um sie herum tobt weiter unerbittlich der Krieg ...

Die Novelle zum Roman 'Was wir zu hoffen wagten' von Michaela Saalfeld jetzt als eBook von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Die Novelle enthält eine Leseprobe aus dem Roman 'Was wir zu hoffen wagten' .

Als Autorin und Historikerin hat sich Michaela Saalfeld ganz der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts verschrieben. Mit ihrem Roman 'Was wir zu hoffen wagten' über die Anfänge der ersten deutschen Demokratie hat sie sich einen lebenslangen Wunsch erfüllt. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Saalfeld, Michaela

Buchdetails

Alle Informationen zu Ihrer Buchauswahl

In der Nacht weint meine Stadt

Eine Novelle zum Roman 'Was wir zu hoffen wagten, Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Saalfeld, Michaela

Verlag: Bastei Lübbe AG (2018)

Sprache: Deutsch

Altersempfehlung: von 16-99 J.

E-Book, 114 S.

Format: EPUB (ohne Kopierschutz)

Dateigröße: 1994 KB

ISBN-13: 978-3-7325-5977-0

KNV-Titelnr.: 68984430

Bestellnummer: Best.-Nr.2480098

SONSTIGES

0 Bewertungen
Jetzt bewerten
MaxSize 35 Zeichen
noch max. Anzahl Zeichen : 30000
MaxSize 35 Zeichen

Gesehene Artikel

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 9:00 - 18:15 Uhr Samstag 9:00 - 13:00 Uhr

Buchhandlung Braun e. K.

Kölner Straße 174

57290

Neunkirchen

Montag : 9:00 - 18:15

Dienstag : 9:00 - 18:15

Mittwoch : 9:00 - 18:15

Donnerstag : 9:00 - 18:15

Freitag : 9:00 - 18:15

Samstag : 9:00 - 13:00

Ansprechpartner

+ 49 2735 61990